FANDOM


Episodenartikel Nächste Episodenmitschrift
Der Seemann Der Mob

Charaktere:

In Bernds DetektivbüroBearbeiten

(Kamerafahrt durch das Büro)

Bernd (Als Erzähler aus dem Off): "Es war wieder einer dieser Tage. Diese Tage die nicht vergehen wollen. Die dir am Schuh kleben bleiben, wie etwas das Fifi auf dem Gehsteig verloren hat. I-gitt. Naja jedenfalls hatte ich diesen Auftrag. Es waren Ladungen im Hafen verschwunden. Teure Ladungen. Und gewisse Leute wollten diese teuren Ladungen wiederhaben. Und ich sollte sie wiederbeschaffen. Also ging ich wie nach dem Lehrbuch vor. Ich änderte natürlich meine Adresse und ging nicht mehr ans Telefon. Was gehen mich diese blöden Ladungen an? Naja, aber irgendwie haben die mich wiedergefunden. Verhör ich halt die üblichen Verdächtigen."

(Bernd sitzen am Schreibtisch drei Piraten gegenüber)

Pirat 1: "Arrr, wir haben nicht geplündert. Wir waren den ganzen Tag bei unserer kranken Großmama."

Pirat 2: "Joho und mit 'ner Buddel voll Rum."

Pirat 3: "Hick" "Ahoi!" (Kippt nach vorne und knallt mit dem Kopf auf den Hals der Flasche die er hält worauf er hochschreckt)

(Kamerafahrt durch das Büro)

Bernd (Als Erzähler aus dem Off): "Mist. Schon wieder eine falsche Spur. ich dachte schon es wäre wieder einer dieser Tage, diese Tage, die... Moment, eh, ich wiederhole mich. Das mit den Tagen hatte ich schon. Der nächste Verdächtige entpuppte sich als Blindgänger. Hatte weder was gesehen noch was gehört. Er war zur Tatzeit noch nicht einmal in der Stadt, und noch nicht einmal im Land. Sondern im Elsass. Was er mir auch beweisen konnte. Ganze vier Stunden lang."

(Bernd sitzt am Schreibtisch Briegel gegenüber)

Briegel (Zeigt Urlaubsdia): "Und dort hatte ich mich dann mit meiner Oma drei Wochen lang in die kleine Pension eingemietet an der ich immer die Esel streicheln konnte. Und jeden Nachmittag sind wir diesen Wanderweg hinaufgelaufen und einmal haben wir sogar eine echte Gams gesehen." (Wechselt das Dia) "So. Das ist die Stelle an der am Anfang immer der Souvenirstand stand. Und dort habe ich mir ein kleines aus Eichenholz geschnitztes Häuschen gekauft, das ein sehr netter Mann mit einem langen weißen Bart mir verkauft hat."

(Kamerafahrt durch das Büro)

Bernd (Als Erzähler aus dem Off): "Es war also wieder einer dieser Tage. Ehm, selbst die Kamerafahrt um meinen Schreibtisch herum war immer dieselbe. Naja. Plötzlich tauchte sie in meinem Büro auf."

(Bernd sitzt am Schreibtisch Chili gegenüber)

Bernd (Als Erzähler aus dem Off): "Als ich sie sah wusste ich: Diese Frau war pures Dynamit."

(Chili holt eine brennende Dynamitstange hervor, diese explodiert und verwüstet das Büro)

Bernd: "Der Job wird mir langsam zu heiß."

(Bernd kippt um)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.